deuGB Ortho-Pro Matratze 2013

Wichtig!!!     Was sie zuvor wissen sollten:

 

Wenn Sie ein Schlafsystem suchen, welches Ihre Rückenschmerzen lindern soll, dann ist es nicht möglich, das richtige Schlafsystem für Sie zu finden allein anhand Ihrer Körpermaße. Weder Größe noch Gewicht noch andere Körpermaße lassen eine sichere Zuweisung der richtigen Matratzeneinstellung zu.

Ein wesentlicher Faktor für die richtige Einstellung Ihres Schlafsystems ist die Art und Ausprägung der Degeneration Ihrer Wirbelsäule.

Daher muss es möglich sein, das Schlafsystem nach einer ersten Einstellung evtl. nachzustellen. Wenn es z.B. im LWS Bereich zu weich ist, muss es exakt dort härter eingestellt werden können. 

Möglich ist aber auch, dass die Gesamthärte des Systems falsch gewählt wurde. Sie dachten, möglichst weich sei richtig, aber es stellt sich heraus, dass Sie deutlich härter viel besser schlafen. Dann muss auch das geändert werden können.

 

Sie mit diesem Thema alleine zu lassen, würde bedeuten Sie unsere sieben Jahre Forschung nacharbeiten zu lassen. Daher stehen Wir Ihnen auf dem Weg, die richtige Einstellung für eine schmerzfreie Nacht zu finden, jederzeit zur Verfügung.

 

Da die orthopädisch falsche Lage in der Nacht eine der Hauptursachen für Ihre Rückenschmerzen ist (auch wenn Sie das nur schwer glauben können), hat die orthopädisch richtige Lage ein sehr großes Potential zur Schmerzlinderung... geben Sie nicht zu früh auf.

 

 

Das Patentrezept für die Nacht

Die Matratze des DeuGB Ortho-Pro Schlafsystems wurde von uns in den letzten 7 Jahren entwickelt und ist speziell abgestimmt auf die Anforderungen von Menschen, die häufig unter Rückenschmerzen leiden.

 

Eine Matratze, alle Härtegrade

Die mitgelieferten Topperzwischenlagen der Matratze (im Bild oben, in lila, osa, gelb und Hellgelb) haben unterschiedliche Härtegrade und können je nach Bedarf gewechselt werden. So lässt sich die Gesamthärte der Matratze von "sehr weich" bis "fest" einstellen.